0421 / 870067

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Veranstaltungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Hinweis

Die europäische Online-Streitbeilegungsplattform ("OS-Plattform") wird nach Bereitstellung durch die EU-Kommission über das Portal Ihr Europa zugänglich sein.

§ 1 Vorrang

1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen der Die-Blöchliger Catering GmbH (nachstehend als: „Die-Blöchliger“), betreffend die Website www.die-bloechliger.de.

2) Individuelle Vertragsabreden haben stets Vorrang vor diesen Geschäftsbedingungen.

3) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht seiner gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrages in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

§ 2 Vertragsschluss

1) Unsere Angebote sind freibleibend. Unsere Preisliste gilt bis zum Erscheinen der Nächsten. Bestellungen gelten als Auftrag.

2) Der Besteller ist hieran 10 Tage nach Eingang der Bestellung bei uns gebunden. Die Annahme der Bestellung erfolgt durch unsere Auftragsbestätigung oder durch eine formlose schriftliche Bestätigung (E-Mail) oder eine telefonische Bestätigung, oder durch Lieferung der bestellten Ware. Wir behalten uns bei großeren Aufträgen eine Anzahlung von mindestens 60% vor, diese muss vor Veranstaltungsbeginn geleistet werden. Bei Erstkunden behalten wir uns Vorkasse vor, oder Barbezahlung bei Übergabe der Ware.

3) Besteller, die Leistungen und Waren im fremden Namen bestellen, haften gesamtschuldnerisch neben dem Besteller für alle Verbindlichkeiten aus diesem Auftrag. Bei den uns zur Ausarbeitung übergebenen Unterlagen und Beschreibungen setzen wir voraus, dass in den einzelnen Positionen die genaue Beschreibung für das Projekt und für die Ausführung gegeben ist. Ein erteilter Auftrag gilt als fertiggestellt, und kann als solcher von uns in Rechnung gestellt werden.

 

§ 3 Zahlungsmodalitäten

1) Die Ware ist bei Abholung bzw. Lieferung in bar oder per Vorkasse (z.b. Überweisung) zu bezahlen.

2) Bei Lieferung auf Rechnung hat die Zahlung ohne Abzug eines Skontos innerhalb von 7 Tagen nach Rechnungserhalt zu erfolgen.

3) Für jede Mahnung kann die Firma „Die Blöchliger“ 5,00 € als Mahnkosten verlangen. Bei Zahlungsverzug werden die derzeit üblichen Bankzinsen berechnet. Alle Preise verstehen sich ausschließlich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

4) Für Sonn- u. Feiertagslieferungen wird ein Aufschalg von 15% auf den Nettowert berechnet.

§ 4 Termine

1) Wir sind bemüht, vereinbarte Termine einzuhalten. Gelingt uns dies im Einzelfall nicht, so gesteht uns der Kunde eine Toleranz von bis zu 60 Minuten zu. Für Leistungsstörungen aufgrund höherer Gewalt, wie Unruhen, Streik, Stau usw., übernimmt die Firma „Die Blöchliger“ keine Haftung.

§ 5 Selbstabholer

1) Selbstabholer haben sich bei Bedarf eigene Hilfskräfte zum Verladen und Transport mitzubringen. Arbeitsleistungen durch die Firma „Die Blöchliger“ werden je nach Aufwand in Rechnung gestellt.

2) Der Kunde wird angehalten, sich nach den vereinbarten Abhol-/Rückgabeterminen zu richten, da die Firma „Die Blöchliger “ nicht gewährleisten kann, dass das Lager außerhalb dieser Zeiten besetzt ist. Bitte beachten Sie, dass das ordnungsgemäße Be- und Entladen der Waren sowie der sichere Transport Ihnen obliegen.

§ 6 Sorgfaltspflicht

1) Der Besteller verpflichtet sich, ihm übergebenes Material äußerst sorgfältig und pfleglich zu behandeln.

2) Der Kunde ist nicht berechtigt, Veränderungen an dem Mietobjekt vorzunehmen.

3) Bruch, Beschädigung oder Fehlmengen gehen zum Neuwert zu Lasten des Bestellers. Miet- und Leihgegenstände werden von der Firma „Die Blöchliger“ lagersauber übergeben, leichte Verunreinigungen sind in Kauf zu nehmen.

4) Der Kunde hat auf eigene Kosten und eigenes Risiko dafür Sorge zu tragen, dass Ver- und Entsorgungsleitungen in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen und dass das Mietobjekt ordnungsgemäß aufgestellt und angeschlossen werden kann.

5) Der Kunde ist verpflichtet, Dritte vom Eigentum von "Die Blöchliger" an dem Mietobjekt in Kenntnis zu setzen. Wird das Mietobjekt beim Kunden gepfändet, beschlagnahmt oder entwendet, hat der Kunde dies "Die Blöchliger" unverzüglich schriftlich anzuzeigen.

§ 7 Schäden

1) Die Firma „Die Blöchliger“ ist bemüht, einwandfreie Ware zu liefern. Der Besteller erkennt durch seine Unterschrift auf dem Lieferschein an, dass ihm einwandfreie und vollzählige Ware ausgehändigt worden ist.

2) Unberührt davon bleibt die Möglichkeit, verdeckte Mängel unverzüglich nach Bekanntwerden zu rügen. Ansonsten gilt die Lieferung als genehmigt. Für unmittelbare bzw. mittelbare Schäden, die durch oder mit Miet- und Leihgegenständen verursacht werden, kann die Firma „Die Blöchliger“ keine Haftung übernehmen.

3) Der Mieter haftet grundsätzlich für alle Beschädigungen, Bruch sowie Fehlmengen der ihm überlassenen Mietgegenstände. Für notwendige Lagerung bzw. Bewachung der Mietgegenstände hat der Mieter ausreichend Sorge zu tragen. Die Firma „Die Blöchliger“ ist gegebenenfalls beim Abschluss eines Versicherungsvertrages behilflich.

§ 8 Mietdauer

1) Die in unserer Preisliste aufgeführten Mietgebühren beziehen sich auf eine Dauer von drei Tagen ohne Sonn- und Feiertage (Mieteinheit). Der Abhol- und Rückgabetag gilt jeweils als ein ganzer Tag. Nimmt der Kunde den Mietgegenstand über eine solche Mieteinheit hinaus in Anspruch, so sind wir berechtigt, für jede neue Mieteinheit jeweils die Gebühr in voller Höhe zu erheben.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

1) Wir behalten uns unser Eigentum an allen gelieferten Waren nebst Transportmittel und Mietgegenständen bis zur vollständigen Zahlung unserer Forderungen vor.

§ 10 Weitervermietung

1) Weitervermietung von Mietgegenständen bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Firma „Die Blöchliger“. Für dabei abhanden gekommene oder beschädigte Sachen haftet der Besteller auf den Neupreis.

§ 11 Transportbedingungen

1) Die Transport- und Fahrkosten sind im Mietzins nicht enthalten.

2) Bei Lieferung der Inventarien aller Art erfolgt die Anlieferung bis hinter die erste verschließbare ebenerdige Tür. Voraussetzung dafür ist eine störungsfreie und direkte Anfahrtsmöglichkeit zum Abladeort. Bei Anlieferung und Aufbau, sowie das Verteilen und Einsammeln, des Inventars durch die Firma „Die Blöchliger“ berechnet diese eine Kostenpauschale nach Aufwand entsprechend der Preisliste.

3)Der Kunde ist gehalten, die Firma „Die Blöchliger“ bei Auftragserteilung über die örtlichen Gegebenheiten des Empfangsortes zu informieren. Für Verspätungen der Lieferung wegen fehlender oder falscher Ortsbeschreibung übernimmt die Firma „Die Blöchliger“ keine Haftung.

§ 12 Übergabe und Rückgabe

1) Wir übergeben Geschirr, Bestecke und Gläserteile maschinengespült mit Demi-Wasser.

2) Der Kunde ist gehalten die Mietgegenstände einschließlich der Transportbehälter in sauberem Zustand auf seine Gefahr und Kosten an uns zurückzugeben, sofern nicht etwas anderes vereinbart ist.

3)Das Zählen und die Prüfung des gemieteten Geschirrs geschieht im Lager des Vermieters. Wenn der Mieter dabei sein möchte, muss ein genauer Zeitpunkt der Prüfung vereinbart werden, der innerhalb von 12 Stunden, nachdem die Gegenstände im Lager des Vermieters eingetroffen sind, festgelegt werden muss. Wenn der Mieter dieser Prüfung in unserem Lager nicht beiwohnt, gelten die auf dem Lieferschein angegebenen Mengen unserer Zählung.

4)Bestellte Leihgaben müssen unabhängig vom Gebrauch bezahlt werden. Stornierungen müssen 48 Stunden vorher, bei Zelten wenigstens 10 Tage vorher erfolgen, sonst werden Bereitstellungskosten in Höhe von 50% des Auftrages berechnet.

 

§ 13 Nutzung dieser Website/Urheberrechte

1) Die auf dieser Website enthaltenen Texte, Bilder und weiteren Medien sind urheberrechtlich geschützt. Falls der Kunde die Texte, Bilder oder weiteren Medien verwenden möchte, so bedarf dies der vorherigen Zustimmung durch "Die Bloechliger".

§ 14 Erfüllungsort und Gerichtsstand

1) Erfüllungsort für Übergabe und Zahlung ist Bremen. Gerichtsstand ist, auch für Wechselscheck- und Urkundenverfahren, soweit gesetzlich zulässig, Bremen.